Die Einführungskurse erlauben eine sofortige Anwendung von Jin Shin Jyutsu. Sie beinhalten einen theoretischen Teil, aber auch die Praxis an uns selbst und unseren Mitstudenten. Sie decken in drei Wochenenden das gesamte Selbsthilfeprogramm des Jin Shin Jyutsu ab, wie es Mary Burmeister in ihren drei Selbsthilfebüchern beschreibt.
Die Besonderheiten der Einführungskurse bei Anja Bettina Hell:

 

  • Sie bringt eine 25 jährige Erfahrung mit Jin Shin Jyutsu als Vollzeitpraktikerin mit
  • Durch ihre schulmedizinische (Ärztin) und naturheilkundliche Ausbildung  (Heilpraktikerin) schafft sie es, beide Sichtweisen miteinander zu harmonisieren und ihr medizinisches Wissen mit ihrer Erfahrung in der Energiemedizin zu verbinden.
  • Die Gelegenheit, Haruki Kato Senseis Kurse zu besuchen und sein persönlicher Unterricht haben Anja Bettinas Verständnis von Jin Shin Jyutsu erheblich erweitert. Das "japanische " Jin Shin Jyutsu wie es von Jiro Murai und Haruki und nun seinem Sohn Sadaki gelehrt wird, hat einen sehr starken klinischen Bezug, der schon die Einführungskurse belebt und Jin Shin JYutsu verständlicher macht.
  • Die Einführungskurse sind die Basis für weiterführende Kurse für alle Therapeuten, die Jin Shin Jyutsu als Heilmethode anwenden möchten oder ihren Patienten JSJ-Selbsthilfe anbieten möchten.

Das Erlernen von Jin Shin Jyutsu führt uns zu Selbst-Studium und Selbst-Hilfe. Durch den Prozess des “mich selbst jetzt erkennen” werden wir uns der Weisheit unseres Körpers bewusst und lernen, seine Botschaften zu verstehen und sie zu nutzen, um emotionale, mentale und körperliche Balance wiederherzustellen. Hinter der Idee der Selbsthilfe steht auch die Tatsache, dass wir selbst unsere Körperenergie-Funktionen ständig aus dem Gleichgewicht bringen. Durch unseren Lebensstil, also unsere Ernährung, unsere Schlafgewohnheiten, durch fehlende körperliche Betätigung oder Fehlhaltungen. Aber auch genetische Dispositionen, Traumata und ganz besonders unsere Emotionen und unsere negativen Einstellungen beeinträchtigen die Energieflüsse im Körper. Anstatt uns von der Behandlung durch einen Therapeuten abhängig zu machen, gibt uns Jin Shin Jyutsu eine Möglichkeit, unsere besonderen individuellen Schwächen und Disharmonien täglich wieder auszugleichen. Jin Shin Jyutsu ist unsere persönliche Gesundheitsvorsorge, die wir immer greifbar haben.
 

Folgende Kurse gehöhren zum Zyklus der Einführungskurse (Weitere Informationen unter der Terminübersicht)

Kurs I: Jin Shin Jyutsu IST-
Selbsthilfebuch 1: Grundlagen der Selbsthilfe, eine Einführung in die Kunst und die praktische Anwendung spezieller Selbsthilfesequenzen zur Lösung alltäglicher Spannungen

Kurs II: Die Sicherheitsenergieschlösser des Jin Shin Jyutsu Selbsthilfebuch 2 : Wir vertiefen unser Verstehen, Erfühlen, Lokalisieren, Harmonisieren der Sicherheits-Energieschlösser, ihre Bedeutung und Anwendung

Kurs III: Finger und Zehen im Jin Shin Jyutsu
Selbsthilfebuch 3: Wir erfahren die unendlichen Möglichkeiten, das Bewusstsein und Verständnis der Finger und Zehen

Für diejenigen, die Jin Shin Jyutsu einmal selbst beruflich praktizieren möchten, bilden sie eine Basis für die weiterführenden (5-Tages-Kurse, etc.). Für alle, die zwar nicht als Jin Shin Jyutsu Therapeuten arbeiten möchten, aber einfach ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen möchten, sind die Kurse eine Investition für das ganze Leben

Zum Kalender 2017

zur Anmeldung/Seminaranfrage : Anmeldung und Infos

Wer über die Einführungskurse hinaus Jin Shin Jyutsu bei anderen anwenden möchte, kann weiterführende Kurse besuchen. Bei Interesse bitte Anfrage über das Kontaktformular.